Unternehmensnachfolge

Die Regelung ihrer Nachfolge stellt Unternehmer und Unternehmen vor eine Herausforderung:

  • Wer soll Nachfolger werden?
  • Welche Gestaltung sichert den Erhalt des Unternehmens und den Frieden im Betrieb?
  • Welche Regelungen des Gesellschaftsvertrags müssen beachtet werden?
  • Wie können die Erben abgefunden werden, die nicht am Unternehmen beteiligt werden sollen?
  • Wie kann die Belastung mit Erbschaftssteuer möglichst gering gehalten und deren Bezahlung gesichert werden?
  • Was soll im Notfall geschehen, falls der Unternehmensleiter einen Unfall erleiden sollte?
  • Sind eine Stiftung oder ein Verkauf vielleicht besser Optionen für die Familie?
  • Sollen Vorstände oder Geschäftsführer am Unternehmen beteiligt werden, um die Kontinuität zu sichern?

Im Interesse der Unternehmer und der Unternehmen liegt daher eine jederzeit auf die Familien- und Unternehmenssituation abgestimmte Nachfolgeregelung, die Liquiditätssituation und steuerrechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigt, aber auch den Personen Rechnung trägt, die das Unternehmen über Jahrzehnte hinweg aufgebaut haben.